Gut gewartet Anlagen schonen die Umwelt und das Budget der Anlageinhaber. 

 

Verbrennungsprozesse von Heizöl, Erdgas, Kohle und Holz liefern als Hauptprodukte Wasser und Kohlendioxid. Zusätzlich entstehen aber Schadstoffe wie zum Beispiel Schwefeldioxid, Staub und Schwermetalle, die durch die Verbrennung der verschiedenen Materialien bedingt sind und zum Beispiel Stickoxide, Kohlenmonixid, Russ und unverbrannte Rückstände, die durch die Bedingungen der Verbrennung bestimmt werden.

 

 

Eine gut gewartete und kontrollierte Feuerung sorgt nicht nur für eine optimale Wärmeversorgung, sondern auch für einen minimalen Schadstoffausstoss. Die behördlich angeordneten Feuerungskontrollen werden deshalb auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag zur Luftreinhaltung in der Schweiz beisteuern

 

Gerne führen wir amtliche Feuerungskontrollen an Öl, Gas,- und Holzferuerungen für Sie durch.