· 

Feuerraum Kachelofen ausstreichen

FEUERRAUM EINES KACHELOFENS AUSSTREICHEN

 

 

KACHELOFEN RICHTIG HEIZEN

 

Feuern Sie den Kachelofen mit Scheitholz das mindestens 2-3 Jahre an der Luft getrocknet wurde an.

Abfälle gehören nicht in den Kachelofen, sie können diesen beschädigen.

Die Luftzufuhr bei Flamme nicht schliessen, dadurch vermeiden Sie Schwellgase die Russ verursachen      können und allenfalls zu Verpuffungen führen können. 

Der Brennstoff muss zuerst in die Glutform übergehen damit die benötigte Temperatur erreicht wird,  so können die Kacheln die Wärme aufnehmen und speichern.

 

KACHELN RICHTIG REINIGEN

 

Entfernen Sie die Asche nach Bedarf und reinigen Sie die Brennkammer von Rückständen. Die Asche mit einer Aschenkrücke deren Schieber aus Holz ist entfernen. Aschenkrücken mit Metallschieber beschädigen die Boden-Schamottensteine. 

Je nach Beanspruchung des Kachelofens, sollten alle 6-12 Monate  die Kachelofenzüge zusammen mit den Kamin durch den Kaminfeger gereinigt werden.